Skip to main content

AK-GS: Metabolische Störungen und IRT

Voraussetzung: AK-Einführung

Sie lernen:

  • Stoffwechselzusammenhänge ganzheitlich erkennen und zu behandeln
  • Screening-Verfahren für Allergien, rheumatische Erkrankungen, Candida, Dysbiose, Toxikologie (Schwermetalle, Pestizide usw.), Herdgeschehen (Zahnherde, "neurologischer Zahn")
  • wie Sie mit Applied Kinesiology Allergien und Unverträglichkeiten diagnostizieren und behandeln können
  • wie toxische Belastungen, z.B. mit Amalgam und anderen Schwermetallen, die Gesundheit beeinträchtigen und mit Hilfe der AK ausgeleitet werden können
  • wie Pilze und Parasiten im Darm die Ursache für Verdauungsstörungen, Hauterkrankungen und Rückenschmerzen bilden können
  • Sinnvolle analytische Labortests und sonstige Untersuchungsmethoden
  • wie die AK Ihnen hilft, die Zusammenhänge zu verstehen und den Patienten eine sinnvolle Therapieempfehlung zu geben
  • wie auch Infektionen, Impfungen und Vergiftungen Verletzungsmuster hinterlassen können, die zu anhaltenden Gesundheitsstörungen führen
  • solche Muster zu erkennen und zu behandeln

 

> Kursübersicht Ärzte

> Kursübersicht Zahnärzte

> Kursübersicht Physiotherapeuten