Skip to main content

AK-M5: Störungen der unteren Extremität (20 UE)

Läsionen der Gelenk- und Muskelstrukturen exakt differenzieren und behandeln

Voraussetzungen: AK-Einführung, AK-Manuelle Medizin 1

  • Muskelläsionsketten an Synergisten und Antagonisten
  • Ligament Interlink Technik mit allen Varianten (Lig., Kapsel, Muskel, Knochen)-Wiederholung
  • Hüfte

    • Lig. Iliofemorale, pubofemorale
    • Kapsel
    • Labrum
    • Tract. iliotibialis

  • Knie

    • Patellaführung, Retropatellararthrose
    • Kreuzbänder
    • Kollateralbänder
    • Menisken
    • Lig. popliteum
    • Fibulaköpfchen

  • Fuß

    • Fußknochen“subluxationen“:
    • Talus, Kalkaneus, Navikulare, Kuboid
    • Sprunggelenksbänder
    • Tarsaltunnelsyndrom
    • Metatarsalgie
    • Funkt. Hallux limitus
    • Fasciitis plantaris
    • Achillodynie
    • Sohlen/Einlagenversorgung

 

> Kursübersicht Ärzte

> Kursübersicht Zahnärzte

> Kursübersicht Physiotherapeuten