Skip to main content

AK-Strategie: Neurologische Dysorganisation, Persistierende Primitive Reflexe, eIRT (AK-Neuro-eIRT; 20 UE)

Voraussetzungen: AK-Einführung, AK-M1, M2, AK-Akupunktur, AK-CMD

Der Kurs hat das Ziel, die in den Basiskursen gelernten Techniken in den Praxiskontext zu integrieren. Er dient der Rekapitulation und Erweiterung des Strategieteiles des Kurses AK- CMD dar.

Inhalte:

  • Erhebung der relevanten neurologischen Basisdaten des Patienten: Propriozeption, vestibuläre Funktion, okulomotorische Funktion.
  • Rekapitulation der praxisrelevanten neurologischen Prinzipien der Injury-Recall-Technik und Rekapitulation der praktischen Anwendung der IRT in mehreren Stufen.
  • Einführung in das Konzept der Persistierenden Primitiven Reflexe:
  • Challenges: Body into Reflexposition (BID), Eyes into Distortion (EID) für persistierenden Moro-Reflex, ATNR und TLR sowie Galant-Reflex als postural relevanteste primitive Reflexe.
  • Primitive Reflexe als Kostressoren bei IRT.
  • Metabolische Behandlung von Stressfolgen
  • Sämtliche Aspekte werden anhand von Fallbeispielen geübt.

 

> Kursübersicht Ärzte

> Kursübersicht Zahnärzte

> Kursübersicht Physiotherapeuten