Skip to main content

AK-Ausbildung und Diplome

Werden Sie AK-Arzt/ Zahnarzt oder AK-Therapeut mit DÄGAK-Diplom. Die Kurse stehen allen medizinischen Berufsgruppen offen. Das Ausbildungsprogramm zum AK-Arzt oder -Therapeuten startet mit einem obligatorischen Basismodul (76 Unterrichtseinheiten, UE). Dieses wird mit dem DÄGAK Basis-Diplom abgeschlossen. Für die weitere Ausbildung können themenorientierte Wahlkurse nach persönlichem Interesse ausgewählt werden. Die vollständige AK-Ausbildung führt zum Erwerb des DÄGAK-Diploms nach 240 UE mit entsprechender Prüfung.

Die AK-Kurslehrer sind „Diplomates“ des International College of Applied Kinesiology und verfügen über jahrelange Erfahrung in der didaktischen Vermittlung der Kursinhalte. Unsere AK-Kurse führen wir mit maximal 15 Teilnehmern pro Ausbilder durch. So ist eine persönliche Betreuung beim Erlernen der Methode gewährleistet. Jede neue Technik wird direkt anschließend in der Praxis trainiert.